Autor: inka

Gesunde Streitkultur statt Schaum vor dem Mund (Schwäbisches Tagblatt 13.04.2013)

Gesunde Streitkultur statt Schaum vor dem Mund (Schwäbisches Tagblatt 13.04.2013) Im Dezember wurde in Tübingen lebhaft bis erregt über das Wort „Mohrenkopf“ gestritten. Ist der Gebrauch des Ausdrucks rassistisch? Ja, sagten etliche Schwarze und Vertreter. Nein, bei dem Wort denkt nur eine Minderheit Schlimmes, meinten viele andere. Wenige Wochen später wurde bundesweit diskutiert, ob Ausdrücke […]

Film: “Tod nach Abschiebung” am 13.5. im NDR

Im Frühjahr 2010 hatte die Hamburger Filmschmiede PIER 53 mit den Arbeiten an ihrem Dokumentarfilm ‘WADIM’  begonnen: Die Geschichte eines jungen Mannes, der mit sechs Jahren als Flüchtling nach Deutschland kam, hier aufwuchs und integriert war, trotzdem aber mit 18 Jahren von seiner Familie getrennt und in ein ihm fremdes Land abgeschoben wurde. Fünf Jahre […]

Veranstaltung “Rassismus und Sprache”

Das Netzwerk Rassismuskritische Migrationspädagogik und die Abteilung für Sozialpädagogik des Instituts für Erziehungswissenschaft der Uni Tübingen veranstalteten einen Abend mit Vorträgen und Podiumsdiskussion in Tübingen, bei der die Problematik des Alltagsrassismus durch bestimmte Wörter und Wendungen angegangen wurde. Viele Begriffe haben eine kolonialistische oder/und nationalsozialistische Geschichte und ihre Verwendung ist oftmals sehr verletzend. Zu Beginn […]